Biathle-Schülerwettkampf

Der Biathle-Schülerwettkampf des Deutschen Verbandes für Modernen Fünfkampf

Beim Biathle-Schülerwettkampf sind vom Teilnehmenden eine Laufstrecke und eine Schwimmstrecke zu absolvieren, wobei die Streckenlänge vom Alter abhängt. Ziel des Wettbewerbs ist es, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen ein sportliches Erfolgserlebnis zu vermitteln. Daher sind die Teilnahmebedingungen besonders einfach gehalten.

Beide Disziplinen werden einzeln durchgeführt. Die erforderlichen Zeiten im Schwimmen und im Laufen können an einem oder mehreren Tagen entweder in einer separaten Veranstaltung oder im Rahmen des Schulunterrichts oder des Vereinstrainings von der Sportlehrerkraft oder der Trainer*in gestoppt werden. Unabhängig von der erbrachten Leistung erhält jeder Teilnehmende eine Urkunde, auch derjenige, der nur eine Disziplin geschafft oder nicht die für die Altersklasse vorgegeben Streckenlänge zurückgelegt hat.

Teilnehmen können Sportvereine und Schulen im gesamten Bundesgebiet. Abnahmeberechtigt sind Übungsleitungen der Sportvereine und Lehrer*innen der Schulen.

Ausschreibung für den Biathle-Schülerwettkampf 2021
Ergebnisdatei